qualivista (früher Grundangebot und Basisqualität) ist ein Qualitätssicherungsinstrument für Alters- und Pflegeheime.

Entwickelt wurde und wird qualivista von Vertreter/innen der Heimverbände und Behörden der Kantone BL|BS|SO (siehe Entstehung).

Die geltenden Organisationsstrukturen wurden aufgrund der zunehmenden Verbreitung von qualivista festgelegt und stellen eine zweckdienliche, kostengünstige Grundlage dar, um Inhalte weiterzuentwickeln, diese zuverlässig bereitzustellen und die Anspruchsgruppen durch Beratung und Support zu unterstützen. Heute wird qualivista durch den Verein qualivista vertreten. Unterstützt wird der Verein qualivista durch den Nutzer/innen-Ausschuss, die Geschäftsstelle und den Support.

qualivista wird von ganzen Versorgungsregionen, aber auch von Einzelinstitutionen eingesetzt (siehe Nutzung). Überall, wo qualivista in einer ganzen Versorgungsregion zum Einsatz kommt entscheiden die zuständigen Gremien autonom über die Geltungsdauer der jeweiligen Version (siehe Änderungsnachweise). So kann es sein, dass in einem Kanton eine Vorversion und in einem anderen Kanton die neueste Version in Kraft ist.

Derzeit (Stand August 2017) wird qualivista in 10 Kantonen für die gesamte Versorgungsregion und in weiteren fünf Kantonen durch Einzelorganisationen genutzt. Stand Juli 2017 sind insgesamt rund 430 Fragebögen (Selbst- und Fremdbewertung) registriert.